Die Geburt der Speisen findet ausschließlich bei uns in der Küche statt.

Deren Vorzüglichkeit ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsproduktion auf höchstem Niveau.

Bio-Manufaktur

Professionelle Handarbeit

Zur Würze später. Zunächst in aller Kürze die Produktion. Ein moderner 24-Stunden- Betrieb gewährleistet Frische rund um die Uhr. Rohwaren werden just in time angeliefert und – wenn überhaupt – nur kurz gelagert; somit in ihrer Blüte verarbeitet und täglich ausgeliefert.

Die großflächig befensterte Küche im Erdgeschoss ist von Tageslicht durchflutet, damit die Speisen schon bei der Bereitung in Ihrer Natürlichkeit beurteilt werden können. Eine Maßnahme, die man auch später sehen kann. Auf unserer unteren Ebene befinden sich das Frischelager und die Brötchenproduktion.

Da alles bio ist, kühlen wir sogar den Müll. Wirklich 100%ige Trennung in Rein- und Schmutzbereich ist oberste Küchenregel genau wie die Handhygiene. Der Dyson-Trockner mit speziell eingebauter UV-Desinfektion sei nur ein kleines Beispiel dafür.

Koordiniert mit Mund und Freude

Wir überlassen nichts dem Zufall, schon gar nicht anderen: Alles ist handgemacht, auf Vorproduziertes und TK-Produkte verzichten wir fast vollständig. Soßenfonds werden eigens angekocht, aus dem Fleisch zu dem sie gehören. Ein Salat hat bis zu 40 Handgriffe. Die Inspirationen für neue Snacks kommen vom Kochen und Reisen.

Alles, was wir zubereiten, findet in ausgeklügelten Prozessen statt, die bei uns im Chiller angehalten und dann gegebenenfalls vor Ort und just in time fortgesetzt werden, immer wieder mit mehreren Gaumen abgestimmt.

So lagert nichts lange und alles kommt im geschmacklichen Höhepunkt auf den Teller bzw. in die Packung. Ware für das Kühlregal ist frischeversiegelt und präsentiert sich mit ansprechenden Einsichten.

Das Team für Freude am Essen

 

An der Spitze steht Geschäftsführer Norman Schmidt mit seiner Leidenschaft für eine leichte, gesunde und gleichwohl schmackhafte Ernährung. Kaufmännische Leitung, Vertriebsmitarbeiter und Food-Controller arbeiten eng mit dem Kernteam zusammen. 20 Köche spielen auf der Klaviatur moderner, vollwertiger Küche. Ihre Gaumen sind der Garant für die Qualität von Jouis Nour. Immer eng am Geschmackspuls der Zeit garantieren wir gemeinsam, dass unser Essen Spaß macht und gesund ist.

Wir sind der festen Überzeugung, dass hervorragende Speisen nur dann entstehen, wenn die Menschen, die sie kreieren, sich wohlfühlen und sich im Herzen mit ihnen identifizieren. Ein gutes Arbeitsklima, freundliche, verbindliche Atmosphäre, regelmäßige Rücksprachen und ein harmonisches Team sind daher die Basis für den Geschmack von Jouis Nour.

Die Geschichte: Vision wird Wirklichkeit

 

Aus der eigenen Erfahrung entstehen schmackhafte Dinge: Als Bernhard Klapproth – ein viel reisender Geschäftsmann – Jouis Nour im Jahr 2007 gründete, wollte er dafür sorgen, dass man auch unterwegs gesund und hochwertig essen kann, ohne viel Geld oder Zeit zu verlieren. Bald machte sein erstes Bio-Restaurant in Berlin auf, und das Unternehmen entwickelte sich rasch.
2 Jahre darauf übernahm Jouis Nour die Belieferung von Bistros, vornehmlich der Bio Company. Warme Gerichte, Suppen, Salate und Desserts gingen über die Theken der Reseller. Der konsequente Schritt zum Kühlregal zeichnete sich ab. 2010 lieferte unser Unternehmen erstmals haltbare Bio-Snacks und baut dieses Segment seitdem aus, genau wie unsere ganz frischen Speisen für die Region.